Wer wir sind

Wir sind ein Kreis von Menschen bunt gemischten Alters, die ein gemeinsames Interesse an BDSM, Bondage und Fetisch haben. Gegründet haben wir uns im Frühling 2005 und wollen eine Möglichkeit zum Gespräch unter Gleichgesinnten für einen Gedanken- und Erfahrungsaustausch bieten.

 

Jeder, der Interesse hat und dem Thema BDSM offen und neugierig gegenüber steht, ist herzlich willkommen und gern gesehen.

 

Dabei ist es vollkommen egal, ob man es direkt auslebt, es ausleben möchte oder einfach nur neugierig ist.

 

Wir sind eine offene Runde, die es gerade Neulingen ermöglicht, sich schnell einzuleben und nicht verloren am Tisch zu sitzen. Auch ist BDSM nicht der alleinige Gesprächsstoff, denn uns ist auch der Mensch hinter seiner Neigung wichtig.

 

Da wir eine Gemeinschaft sind und kein Verein, gibt es bei uns zwar ein Organisationsteam, das den Stammtisch leitet, jedoch fehlen hierarchische Strukturen und das wird auch so bleiben. Wir besprechen und entscheiden bei unseren Treffen gemeinsam was oder wie etwas geplant oder veranstaltet wird. 

 

Vorschläge und Ideen, aber auch Kritik und Verbesserungsvorschläge sind ausdrücklich erwünscht. Wir schätzen dabei einen offenen Umgang miteinander und den direkten Kontakt. Nur durch Initiative, auch von den einzelnen Stammtischbesuchern, lebt ein Stammtisch :-)